Die besten Cloud-Speicher Anbieter für Unternehmen im Jahr 2021

Unternehmen die Daten aller Art transportieren, erhalten durch einen Cloudspeicher umfangreiche Vorteile. Sie ermöglichen ortsunabhängigen Datenzugriff, die Sicherung von Daten und verbessern die Kommunikation bzw. Zusammenarbeit innerhalb von Unternehmen. Die schlagfertigsten Gründe um Daten extern auf einem Server zu speichern, sind die räumliche Trennung Ihrer Systeme nach der 3-2-1 Datensicherungsregel und natürlich die Skalierbarkeit. Nachfolgend zeigen wir Ihnen die besten Cloud-Speicher Anbieter für Unternehmen im Jahr 2021.

Jeder Unternehmer sollte sich bei der Auswahl eines Cloud-Speicher Anbieters zuerst folgende Fragen stellen:

  • Welche Daten möchte ich online in einer Cloudspeichern?
  • Was für Datenmengen sollen gespeichert werden?
  • Welche Sicherheitsstandards bzw. Datenschutzbestimmungen sind zu erfüllen? (z. B. DSGVO- konform)
  • Wer sollte darauf Zugriff haben?

Was ist eigentlich ein Cloud-Speicher?

Cloud-Speicher ist ein Modell für die Speicherung von Computerdaten, bei dem die digitalen Daten im Internet bei einem Cloud-Speicher Anbieter gespeichert werden. Ein solcher Cloud-Speicher Anbieter verwaltet und betreibt die Datenspeicherung als Service.

Erklärung und Hilfe

1. Google Drive

Google Drive ist das Cloud-Speicher Angebot des Tech-Konzerns Google LLC mit Sitz in Kalifornien. Google Drive ist für Unternehmen aller Grössenordnungen, von kleinen Startups bis hin zu Grosskonzernen geeignet und mit einer Milliarde Nutzer der grösste Anbieter auf dem Markt.

Leistungen von Google Drive

Die Business Tarife sind im direkten Vergleich günstig, bieten jedoch reichlich Speicherplatz in der Cloud sowie zusätzliche Features. Jedes Paket enthält individuelle und sichere E-Mail-Adressen für jeden Mitarbeiter, z. B. max.musterman@meine-firma.ch. Zudem sind in jedem Modell Google-eigene Tools und Anwendungen enthalten. (Google Docs, Calendar, Meet, Slides usw.) Der im Paket integrierte Google Meet Videokommunikationsdienst ermöglicht es, Videokonferenzen und Aufzeichnungen mit bis zu 250 Teilnehmern zu führen. Auch der verfügbare Speicher für jeden Mitarbeiter ist entgegenkommend geregelt.

Preise für Business Pakete von Google Drive

Das kleinste Paket (Business Starter) beinhaltet zwar nur 30 GB pro Nutzer, kostet dafür nur CHF 6.- pro Nutzer im Monat. Einen Sprung im Speicherplatz gibt es im Standard Business Paket für CHF 12.-/Monat, welches mit 2 Terabyte (=2’000 GB) pro Mitarbeiter lockt. Wer die geballte Ladung an Optionen möchte, entscheidet sich für die Business Plus Version, welche zusätzliche sicherheits-und verwaltungstechnische Optionen ermöglicht, wie Datenverwaltung durch Vault, inklusive einer erweiterten Endpunkverwaltung.

Für grössere Unternehmen mit zahlreichen Mitarbeitern empfiehlt sich der Enterprise Tarif, welcher preislich individuell per Kontaktaufnahme mit dem Google Vertriebsteam ausgehandelt wird. Das Enterprise Paket beinhaltet unbegrenzten Cloud Speicher für das gesamte Unternehmen, inklusive erweiterte Schutzmassnahmen vor Datenverlust und S/MIME-Verschlüsselung. Hier noch einmal alle verschiedenen Google Cloud-Speicher Angebote im Überblick.

Besondere Features von Google Drive

Ein weiterer interessanter Punkt, den Google Drive von seinen Konkurrenten abhebt, ist der Google Workspace Marketplace mit hunderten frei zugänglichen, nützlichen Applikationen von Drittanbietern, die mit einem Klick installiert werden können und problemlos kompatibel sind.  

Serverstandort, Datenschutz & Sicherheit

Bezüglich Datensicherheit werden Daten auf Google Servern mit AES-128-Bit verschlüsselt. Beim Transport von Server zu Server, setzt der amerikanische Technologie-Konzern auf 256-Bit-AES Verschlüsselung. Die Google Cloud ist ausserdem verpflichtet, speziell in Bezug auf Business Kunden die europäische DSGVO Verordnung einzuhalten. Für den Schutz personenbezogener Daten, bietet Google zusätzliche Sicherheitsfunktionen. Die Rechenzentren des Unternehmens sind auf dem gesamten Globus verstreut, die meisten befinden sich jedoch in den USA. Google ist ein US-Unternehmen und untersteht dem amerikanischen Bundesgesetz ‘‘Patriot Act‘‘, was der amerikanischen Regierung unter gewissen Umständen, Zugang auf die Serverdaten ermöglicht.

Fazit zu Google Drive

Google Drive ist eine Bereicherung für jedes Unternehmen. Die Anwendungbietet eine flexible Grundlage für funktionierende und verbesserte Kommunion, Mobilität und zahlreiche nützliche Anwendungen.

+       Grosszügige Cloud-Speicher Kapazität
+       Dutzende wertvolle Gratis-Funktionen & Applikationen
+       Selbsterklärendes Benutzerinterface
+       Synchronisationssoftware
+       Kompatibilität mit Google- und Drittanbieteranwendungen
-       Rechenzentren grossteils in den USA

2. Mega.nz

Bei Mega.nz handelt es sich um einen Filehosting Service, des Unternehmens Mega Limited mit Firmensitz in Neuseeland. Speziell in Amerika wird Mega.nz als einer der sichersten Cloud-Service Anbieter gehandelt, da das Unternehmen ganz besonderen Wert auf Datensicherheit legt. Tatsächlich hat nicht einmal das Unternehmen selbst Zugriff auf die gespeicherten Daten und die Nutzerpasswörter, weshalb man das Passwort niemals vergessen sollte. Vergisst man das Passwort und hat vorher den Sicherheitsschlüssel, in Form einer Buchstabenkombination verloren, kann nicht mehr auf die Daten zugegriffen werden.

Beim Erstellen eines Accounts dient das Passwort zur Generierung des Schlüssels zur Codierung und kann deshalb nicht zurückgesetzt werden. In punkto Sicherheit ist Mega.nz sogar so sicher, dass das Unternehmen anfangs eine grössere Summe ausgestellt hat, für denjenigen, der das System knackt. Die Summe musste niemals ausbezahlt werden. Der Unterschied z.B. zu Dropbox ist, dass Daten schon verschlüsselt werden, bevor sie den Mega-Server überhaupt erreicht haben. Die Echtzeit-Synchronisierung mit Versionskontrolle schützt obendrauf vor Datenverlust.

Leistungen & besondere Funktionen von Mega.nz

Eine weitere Einzigartigkeit von Mega.nz ist der im Programm integrierte vollständig verschlüsselte Chat mit Anruffunktion. Tatsächlich ist Mega aktuell der einzige Cloud-Service Anbieter, der uneingeschränkte 256 AES Verschlüsselung von den Geräten zum Server und zurück aufweist.

Bedienung & Benutzeroberfläche von Mega.nz

Der Cloud-Speicher Dienst von Mega punktet zudem durch die minimalistisch übersichtliche Benutzeroberfläche. Alles ist selbsterklärend und bedienerfreundlich. Mega.nz kann sowohl über verschiedenste Webanwendungen wie Google Chrome, Firefox und Co. als auch via App auf allen gängigen Smartphone-Betriebssysteme verwendet werden. Um die vollen Funktionen von Mega.nz nutzen zu können, muss man jedoch die Desktop Applikation herunterladen.

Preise für Business Pakete von Mega.nz

Für Businesskunden gibt es einen einheitlichen Preis von umgerechnet CHF11.50.- pro Nutzer inklusive unbegrenztem Transfervolumen und 15 Terabyte Speicher, super geeignet für klein- und mittelständische Unternehmen. Hier kann der Preisplan des Cloud-Speicher Anbieters mega.nz direkt auf deren Website eingesehen werden.

Fazit zum Mega.nz Cloud-Service

Ein sehr unterschätzter Cloud-Service-Anbieter mit hohen Sicherheitsstandards für besonders sensible Daten und ansprechendem Angebot.  

+       Enorm hoher Sicherheitsstandard
+       Einfache Handhabung
+       Selektive Synchronisierung
+       24/7 erreichbarer Kundenservice

3. One Drive

One Drive for Business ist der Cloud Speicher von Microsoft für Unternehmen aller Grössenordnungen. Er dient als Werkzeug zum hochladen, organisieren und teilen von Dateien bzw. Informationen innerhalb einer Unternehmensstruktur. Das praktische an One Drive ist, dass es direkt im Windows 10 Betriebssystem integriert ist. Somit setzt es keine zusätzlichen Downloads voraus und ist sofort einsatzbereit.

Preise für Business Pakete von One Drive

Wie auch bei den anderen Anbietern ist die Businessversion von One Drive auf dem Software-as-a-service Konzept aufgebaut. Verschiedenste Tarife mit unterschiedlichen Leistungen, die von CHF 4.90 bis hin zu CHF 12.30 im Monat pro Nutzer reichen. Das interessante am Microsoft Cloud-Speicher ist, dass die Microsoft Office Anwendungen in gewissen Paketen enthalten sind. So hat beispielsweise der Microsoft 365 Apps for Enterprise Tarif für CHF 12.30/Nutzer alle Office Anwendungen inklusive der Dateispeicherung- und Freigabe in der Cloud enthalten. Hier eine Übersicht zu allen Microsoft Business Cloud-Speicher Paketen.

Leistungen & besondere Funktionen von One Drive

Ein weiteres interessantes Leistungsmerkmal für Unternehmen ist Synergie mit Home-Office Optionen. So können Mitarbeiter die von zuhause aus Arbeiten, ihr privates Nutzerkonto mit ihrem Geschäftskonto synchronisieren, um so Dateien von zuhause aus schneller zusammenzuführen. Die direkte Implementierung von Office Tools wie Word, Excel, Outlook, One Note und PowerPoint, ermöglicht dabei einfache, gemeinsame Bearbeitung gewisser Dateien innerhalb eines Unternehmens. Neben den bekannten Office Anwendungen sind zahlreiche weitere Tools enthalten, wie das interaktive Microsoft Whiteboard, um Ideen an einer digitalen Leinwand festzuhalten, MyAnalytics, Kommunikationswerkzeuge wie Yammer oder Skype und vieles mehr.

Bedienung & Benutzeroberfläche von One Drive

Die Benutzeroberfläche ist simpel aufgebaut und fast nahtlos mit Windows 10 verschmolzen. Das hilft Mitarbeitern schnell mit der Anwendung zurechtzukommen, da heutzutage fast jeder mit der Bedienung eines Windows Computers vertraut ist.

Serverstandort, Datenschutz & Sicherheit von One Drive

Sicherheitstechnisch setzt One Drive auf End-To-End Verschlüsselung und Datensicherung auf Servern innerhalb der EU. Microsoft One Drive gibt ausserdeman, dass bei der Synchronisierung von Daten eine 256-Bit AES Verschlüsselung verwendet wird. Weitere gebotene Sicherheitsoptionen wären eine aktivierbare Zwei-Faktor Authentifizierung.

Fazit zum One Drive Cloud-Service

Der Microsoft Cloud-Service befindet sich bezüglich Preisleistung im guten Mittelfeld. Bietet jedoch nützliche Tools die in keinem Unternehmen fehlen sollten sowie eine vertraute Benutzeroberfläche, dank Integrierung in Windows 10.

+       Simpel selbsterklärend
+       Direkt in Windows integriert
+       Funktionen zur Dateiwiederherstellung
+       Office in den grösseren Tarifen enthalten
-       Vergleichsweise kleines Speicherangebot

4. Dropbox

Die amerikanische Anwendung Dropbox, im Jahr 2008 erstveröffentlicht, ist einer der Pioniere im Bereich Cloud Speicher Anbieter. Die Plattform ist für eine einfach zu bedienende, einheitliche Benutzeroberfläche bekannt. Ein grosser Vorteil von Dropbox ist, dass Tools wie Microsoft Office, der Verwaltungsdienst Trello und der instant Messenger Slack direkt integriert sind.

Dropbox Business hat sich zum Ziel gesetzt den digitalen Arbeitsplatz oder auch Smart Workplace zu revolutionieren. Ganz im Sinne der voranschreitenden Digitalisierung soll Dropbox als Zentrale für einen funktionierenden, digitalen Arbeitsplatz fungieren.

Leistungen & besondere Funktionen von Dropbox

Unterstützt wird diese Philosophie durch die breite Kompatibilität der Plattform. Sie stellt Anwendungen für Windows, Mac, Linux oder auch für Mobilgeräte wie Android, iOS und Kindle bereit. In der Dropbox Verwaltungskonsole lassen sich ausserdem unzählige Applikationen von Drittanbietern einfach verknüpfen. Diese werden durch den Team-Admin festgelegt und sind anschliessend für das gesamte Team standardmässig verfügbar. Beispiele für Applikationen die installiert werden können, sind Kommunikationsplattformen wie Zoom und Slack oder auch Bearbeitungsprogramme, wie Google Docs und Microsoft Office.

Die überzeugendsten Argumente für Dropbox sind die Einfachheit in der Bedienung und die Barrierefreiheit bzw. Kompatibilität mit allen gängigen Anwendungen.

Serverstandort, Datenschutz & Sicherheit von Dropbox

Dropbox ist DSGVO konform, wie auch die anderen 3 Anbieter die wir hiervorstellen. Die Daten werden auf Servern in Rechenzentren in den USA gespeichert und regelmässig auf Schwachstellen geprüft. Ab einer Firmengrösse von 250 Nutzer, können die Daten von B2B-Kunden auch im Amazon Web Service Rechenzentrum in Frankfurt hinterlegt werden. Dropbox verschlüsselt die Datenanhand von AES 256-Bit, was dem aktuellsten Stand der Technik entspricht. Beider Datenübertragung wird auf SSL/TLS-Verschlüsselung gesetzt. Diese Sicherheitsvorteile sind allerdings nicht in allen Abo-Grössen verfügbar. Man sollte also die verschiedenen Versionen vergleichen, bevor man ein Abo abschliesst.

Preise für Business Pakete von Dropbox

Firmenkunden zahlen im Standard Abo umgerechnet CHF 11.50.- monatlich pro Nutzer und erhalten 5 Gigabyte Speicher. Der teurere Advance Plan hingegen liegt bei CHF 17.- monatlich, bietet unbegrenzte Speicherkapazität und weitere Annehmlichkeiten. Für grössere Firmen empfiehlt sich das Enterprise Paket, welches die volle Palette an Diensten offeriert, nicht pro Nutzer abgerechnet wird und nur auf Anfrage verfügbar ist. Hier eine Übersicht zu den verschiedenen Business Tarifen von Dropbox.

Fazit zu Dropbox Business

Dropbox, ein absolut empfehlenswerter Top Anbieter, bietet zahlreiche Vorteile und weitreichende Kompatibilität, auch mit Drittanbietersoftware. Die übersichtliche Benutzeroberfläche ist sehr anwenderfreundlich.

+       Umfangreiche Kompatibilität
+       Zahlreiche hilfreiche Tools
+       Kostenlose Webinare + Tutorials
-       Server-Standort in den USA
-       Nicht alle Abo-Grössen sind verschlüsselt

Unterstützung im Webbereich

Braucht Ihr Unternehmen Unterstützung in diesem Bereich?

TE Informatik berät Sie kompetent in den Bereichen Cloud-Speicher, Backup und Sicherheit Ihrer Daten. Wir installieren und konfigurieren die passende Lösung auf all Ihren Geräten. Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und wir melden uns gerne bei Ihnen.